Per 1. März 2015 übernimmt Daniel Geiser die Verantwortung als Geschäftsführer der Travis AG in Zürich. Der bisherige Stelleninhaber und Firmengründer Walter Neukom tritt altersbedingt als Geschäftsführer zurück und verbleibt als Senior Consultant und Teilhaber aktiv im Unternehmen. Mit diesem Schritt vollzieht die Travis die Voraussetzung für eine nachhaltige Weiterentwicklung des Unternehmens. Mit der Wahl von Daniel Geiser zum neuen Geschäftsführer hat der Verwaltungsrat auf eine Person mit vielfältiger Führungserfahrung in Bau, General und Facility Management Unternehmen gesetzt. Daniel Geiser ist seit 9 Monaten als Senior Consultant bei der Travis AG aktiv. Vor seinem Wechsel zeichnete er sich als CEO für den Aufbau eines namhaften Facility Services Unternehmens verantwortlich. Anfang Februar 2015 wurde das Büro am neuen Standort in der Stadt Luzern eröffnet. Mit Daniela Brühwiler, Senior Consultant und Standortleiterin Luzern, verfügt der Standort über eine Persönlichkeit die sich mit den lokalen Bedürfnissen der Zentralschweiz bestens auskennt und eine breite Erfahrung als Projektleiterin im Immobilienbereich mitbringt. Die Travis AG ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit Sitz in Zürich, Basel und Luzern.

 

Die Coop Verteilzentrale im aargauischen Schafisheim wird um- und ausgebaut. Dadurch entsteht die grösste private Baustelle der Schweiz. Entstehen werden ein Logistik-Bau von eindrücklichen Dimensionen sowie die grösste Bäckerei der Schweiz. Von Schafisheim aus wird künftig die Coop Verkaufsregion Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich beliefert. Insgesamt werden rund 1900 Personen in Schafisheim arbeiten. Ab Spätherbst 2015 soll die neue Logistik  in Betrieb genommen werden, im Frühjahr 2016 folgen dann die Bäckerei, Konditorei und das Tiefkühllager.

Seit 2005 gelten in der ganzen Schweiz die gleichen Brandschutzvorschriften. Diese Vorschriften sind nun von der Vereinigung der Kantonalen Feuerversicherungen überarbeitet und vom interkantonalen Organ zum Abbau Technischer Handelshemmnisse für verbindlich in allen 26 Kantonen erklärt worden. Zum Thema Brandschutz gehören alle Massnahmen, die der Entstehung eines Brandes oder der Brandausbreitung durch Feuer oder Rauch vorbeugen sowie die Rettung von Menschen und Tieren oder wirksame Löscharbeiten bei einem Brand ermöglichen. Die fachliche Anforderung an die Brandschutzfachleute steigt deutlich. Um das Verständnis und die fachgerechte Umsetzung der neuen Brandschutzvorschriften zu gewährleisten, müssen Brandschutzbehörden, Planer und Anwender mit der neuen Philosophie  vertraut gemacht und geschult werden. Unter www.praever.ch sind die Brandschutzvorschriften ab sofort elektronisch verfügbar.

 

Marc Pointet (Jg. 1974, MSc in Architektur ETH und Executive MBA HSG) tritt als Geschäftsführer der Mobimo Suisse romande per 1. April 2015 zusätzlich in die Geschäftsleitung der Mobimo Holding AG ein. Marc Pointet ist seit November 2006 in der Unternehmung tätig und seit zwei Jahren wirkt er als Geschäftsführer der Mobimo Suisse romande. Seit dem Zusammenschluss der Mobimo mit der LO Lausanne-Ouchy SA vor fünf Jahren ist der Anteil des Portfolios aus der Westschweiz stetig gewachsen und beläuft sich heute auf rund 30 Prozent des Gesamtportfolios der Mobimo. Auf Grund der aktuellen Pipeline sind künftig weitere grössere Investitionen in der Westschweiz geplant. «Mit der Aufnahme des Geschäftsführers der Mobimo Suisse romande in die Geschäftsleitung der Mobimo Holding AG wird der Bedeutung der Westschweiz für die Mobimo Rechnung getragen», betont der CEO Christoph Caviezel.

 

Der Verwaltungsrat der Allreal Holding AG hat Finanzchef Roger Herzog (1972, Schweizer) zum Vorsitzenden der Gruppenleitung ernannt. Er wird die operative Leitung der Allreal-Gruppe per 1. Mai 2015 übernehmen. Bruno Bettoni, der das Unternehmen seit der Gründung im Jahr 1999 führt, wird diesem als Verwaltungsrat und projektbezogen weiterhin zur Verfügung stehen. Roger Herzog stiess im Jahr 2003 von PricewaterhouseCoopers als Leiter Rechnungswesen zu Allreal. Seit 2004 ist er Leiter Finanzen und Mitglied der Gruppenleitung. Roger Herzog verfügt über einen Abschluss als Betriebsökonom HWV und ist eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer.