Kapitalerhöhung des Akara Diversity PK

Die Akara Funds AG führt bis zum 7. Juni 2019 (12.00 Uhr) eine Kapitalerhöhung von maximal 170 Mio. CHF für den von ihr lancierten Akara Diversity PK durch. Dabei wird ein Emissionsvolumen von maximal 157’080 neuen Anteilen angestrebt. Vier (4) bisherige Anteile berechtigen zum Bezug von einem (1) neuen Anteil zum Ausgabepreis von je CHF 1’083 netto. Die Emission wird auf einer «best effort basis» im Rahmen eines Bezugsangebots an die gemäss Fondsvertrag zugelassenen Anleger in der Schweiz durchgeführt. Die genaue Anzahl der auszugebenden Anteile ergibt sich aus der Anzahl der eingegangenen Zeichnungen. Nicht gezeichnete Anteile werden nicht emittiert, wodurch sich das angegebene Maximum der neu auszugebenden Anteile reduzieren wird. Die Liberierung der neu auszugebenden Anteile erfolgt am 28. Juni 2019. Der Emissionserlös wird dazu verwendet, einerseits im Rahmen der Anlagepolitik des Fonds in Immobilienwerte und Immobilienprojekte in der ganzen Schweiz zu investieren und andererseits, um kurzfristiges Fremdkapital zurückzuführen.