Zum ersten Mal deckt ein Schweizer Softwareanbieter den gesamten Immobilien-Lebenszyklus mit einer integralen Lösung ab.

Axept Business Software AG (Axept) bietet mit den Produkten PROVIS, AXbau, AXimmo und Abacus eine integrale Lösung im Bereich Bauprojektmanagement und Immobilienbewirtschaftung sowie den klassischen ERP Funktionen. Die verschiedenen Anwendungen werden dabei datentechnisch über AXsuite miteinander verbunden. Zudem können mit dem BI-Tool AXview sämtliche Daten zentral ausgewertet werden.

Als innovatives Schweizer Unternehmen realisiert Axept betriebswirtschaftliche Software-Lösungen mit Abacus Business Software, Business-Intelligence-Software von Qlik und PROVIS für namhafte KMU und NPO. Dabei liegt ein Fokus auf Lösungen für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Präsent an vier Standorten in der Schweiz erbringt Axept seine Dienstleitungen mit über 150 Mitarbeitenden.

Die Lösungen von Axept decken die verschiedenen Bedürfnisse der zentralen Marktteilnehmer in der Immobilienbranche optimal ab. Ob Eigentümer, Generalunternehmer, Generalplaner, Bauunternehmung oder Bewirtschafter – die Lösungen können modular gewählt und integral betrieben werden. Durch die Verbindung der einzelnen Lösungen über AXsuite werden Daten redundanzfrei gehalten und von den unterschiedlichen Programmen gemeinsam genutzt. AXsuite kann darüber hinaus auch zum Datenaustausch mit anderen Systemen eingesetzt werden.

Den Zyklus – Planen und Bauen – deckt PROVIS als Bauprojektmanagement Lösung ideal ab. Wenn selber Bauleistungen erbracht werden, rundet AXbau das funktionale Spektrum ab.

In der Nutzung und dem Betrieb steht mit AXimmo eine moderne Bewirtschaftungslösung bereit, die sämtliche Aspekt der Vermietung und Verwaltung abdeckt.

Mit Abacus ERP stehen zudem sämtliche zentralen Funktionen wie Finanz- und Lohnbuchhaltung, Zeiterfassung, CRM, Service- und Vertragsmanagement etc. zur Verfügung.

Als Management-Informations-System bietet das BI-Tool AXview einen systemübergreifenden zentralen Zugriff auf alle Daten. Damit können Management Informationen und KPI jederzeit dynamisch ermittelt werden. Auch entstehen so Kennwerte die für zukünftige Projekte als Referenzgrössen zur Verfügung stehen.

Im Bereich der Projektkommunikation, dem Aufgaben- und Mängelmanagement sowie der Protokollführung bietet Axept eine integrierte Lösung mit PROVIS (www.provis.ch) und smino (www.smino.ch).

Es versteht sich, dass die Produkt- und Funktionslandschaft kundenspezifisch definiert und aufgebaut wird. Die Spezialisten von Axept erstellen für jeden Kunden ein individuelles Lösungsdesign und liefern damit eine passgenaue und schlüsselfertige Systemlandschaft. Diese kann auch andere Systeme und Programm miteinbeziehen.

Alle Produkte und Lösungen der Axept werden stetig weiterentwickelt und sind technisch und funktional auf dem neuesten Stand. Ein produktunabhängige BIM Integration oder die erwähnte Kollaboration im Bereich Protokollführung, Pendenzen- und Mängelmanagement sind hier nur beispielhaft als Innovationen erwähnt.

Daneben sind auch alle klassischen Austauschformate (CRB Standards) verfügbar. Damit wird die digitale Zusammenarbeit mit anderen Leistungserbringern effizient sichergestellt.

Axept Business Software AG steht für Innovation, Qualität und Kontinuität. Die über 1’500 bestehenden Kunden in der Schweiz belegen dies eindrücklich.

Für weitere Informationen: Raphael Kohler, CEO Axept Business Software AG, raphael.kohler@axept.ch, 058 871 94 11, www.axept.ch.