Anlagestiftung Swiss Life: überzeichnetes Re-Opening

Die Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» der Anlagestiftung Swisslife erreichte das angestrebte Volumen problemlos. Die CHF 200 Millionen wurden mehr als dreifach überzeichnet. Insgesamt haben rund 100 Pensionskassen an der Öffnung teilgenommen, teilt Swisslife mit.Die Öffnung erfolgt mit gestaffelten Kapitalabrufen (Capital Calls) und dient zur Akquisition einer Akquisitionspipeline mit angebundenen Neubau-Projekten im Umfang von über CHF 200 Millionen. Die zu erwerbenden Objekte bestehen aus einem Mix aus Alterswohnungen und Pflegezentren.