Steiner Investment Foundation akquiriert städtebauliches Grossprojekt in Genf

Die Steiner Investment Foundation (SIF) hat mit ihrer Anlagegruppe Swiss Development Residential in der Stadt Genf ein Grundstück mit einer Fläche von über 40‘000 qm erworben, teilt Steiner mit.  Es liegt mitten im Jardin des Nations und das Projekt sieht eine gemischte Nutzung mit Büros, Wohnungen, Geschäften und Dienstleistungsbereichen vor. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit der Steiner AG entwickelt und realisiert. Das Projektkonzept ist eng mit der Genfer Wirtschaft verbunden und soll künftig neue, komplementäre Dienstleistungen für die Stadt, die Mitarbeitenden der internationalen Organisationen und die Bewohner Genfs bieten. Der Baubeginn ist für 2024 geplant und mit der Fertigstellung wird per 2027 gerechnet.