Procimmo Swiss Commercial Fund II bald an der SIX Swiss Exchange

Der Procimmo Swiss Commercial Fund II steigerte die Anlagerendite per 30. September 2018 leicht auf 6.76% (gegenüber 6.62% per 30.9.2017) und die Ausschüttungsrendite nahm auf 3.98% zu (gegenüber 3.85% per 30.9.2017), wie Procimmo mitteilt. Die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») erhöhte sich ebenfalls leicht auf 6.54% (gegenüber 6.28% per 30.9.2017). Dadurch will der Fonds eine steuerbefreite Dividende von CHF 5.25 pro Anteil ausschütten. Der Nettoinventarwert (NIW) belief sich per 30. September 2018 auf CHF 118.20 (gegenüber CHF 115.71 per 30.9.2017). Die Betriebsgewinnmarge (EBIT-Marge) lag bei 70.78% (72.10% per 30.9.2017), der Gesamterfolg des Rechnungsjahres erhöhte sich auf CHF 16.36 Mio. (gegenüber CHF 11,77 Mio.per 30.9.2017). Per 30. September 2018 stiegen die Mietzinseinnahmen mit einem Zuwachs von 18.7% gegenüber dem Vorjahr. Die Mietzinsausfallquote erhöhte sich auf 21.35% (18.60% per 30.9.2017), was einerseits auf bewusste Immobilienkäufe mit Leerständen und andererseits auf Mietzinsverluste bei gewissen Immobilien zurückzuführen ist. Per 30. September 2018 ist das Nettofondsvermögen auf CHF 258.2 Mio. (CHF 189.5 Mio. per 30.9.2017) angewachsen, während das Gesamtfondsvermögen auf über CHF 371.4 Mio. (CHF 307.2 Mio. per 30.9.2017) angestiegen ist. Frühestens im neuen Geschäftsjahr 2019/2020 ist geplant, den Fonds in einen Publikumsfonds umzuwandeln und an der Börse SIX Swiss Exchange zu kotieren.