Peach Property Group erhöht bedingtes Kapital

Die Aktionäre der Peach Property Group AG, welche auf Wohnimmobilien in Deutschland spezialisiert ist, haben an der Generalversammlung beschlossen, das bedingte Kapital um rund CHF 1,69 Mio. auf neu CHF 3,30 Mio. zu erhöhen und das Bilanzergebnis des Geschäftsjahres 2019 vollständig auf die neue Rechnung vorzutragen. Des Weiteren hat die Generalversammlung die Vergütung von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung genehmigt und den Verwaltungsratspräsidenten Reto Garzetti sowie die weiteren Mitglieder des Gremiums Peter Bodmer, Christian De Prati und Kurt Hardt für ein weiteres Jahr wiedergewählt.