Dritte Kapitalerhöhung beim Akara Swiss Diversity Property Fund PK

Die Akara Funds AG hat für den Akara Diversity PK (Akara Swiss Diversity Property Fund PK) die dritte Kapitalerhöhung abgeschlossen. Dem Fonds fliessen nach Zuteilung der Anteile Mittel in der Höhe von rund CHF 194.2 Mio. zu. Diese dritte Kapitalerhöhung des im Oktober 2016 lancierten Immobilienfonds wurde nach Angaben der Fondsgesellschaft überzeichnet. Es sind neu 628’320 Anteile im Umlauf, verteilt auf total 73 Anleger. Die zwei grössten Anleger halten rund 32%, die fünf grössten Anleger rund 54% und die zehn grössten Anleger rund 71%. Liberiert werden die neuen Anteile am 30. November 2018. Die entsprechenden Mittel sollen verwendet werden, um einerseits im Rahmen der Anlagepolitik des Fonds in Immobilienwerte und Immobilienprojekte in der ganzen Schweiz zu investieren und andererseits, um kurzfristiges Fremdkapital abzubauen.